Welcher Farbtyp sind Sie?

Beiträge mit Schlagwort ‘Braun’

Sie sind ein warmer Farbtyp! Frühling oder Herbst?

Wenn ich Dianas Fotos betrachte, Weiß und Wollweiß, stelle ich fest, dass ihre Haut bei der Bestimmungsfarbe Weiß (kalt) kalkiger wirkt und blasser. Bei der Farbe Gold (warm) strahlen ihre Augen viel mehr und sie lächelt sogar unbewußt. Ihr Gesicht hat eine gesunde Hautfarbe. Für mich ist Diana ein warmer Farbtyp. Auch wenn die Farben Schwarz (kalt) und Braun (warm) etwas anderes aussagen. Bitte nehmen Sie auf jeden Fall ein dunkleres Braun zum Farbtyp bestimmen. Sie werden bald merken, was ich meine…

Nehmen Sie nun die Fotos mit den Bestimmungsfarben von oben für den Frühling und Herbst zur Hand und suchen Sie diese in Ihrem Kleiderschrank und in Ihrem Haushalt.

Jetzt legen Sie sich wieder abwechselnd Stoffe und Materialien beider Farbtypen um Ihren Hals und beantworten  folgende Fragen:

 

  • Strahlen Ihre Augen oder sehen sie stumpf aus  ?
  • Ist die Größe Ihrer Augen unterschiedlich auf beiden Fotos  ?
  • Sieht Ihr Gesicht gesund oder kalkig und kränklich  aus ?
  • Wirkt  Ihr Gesicht weich oder hart ?
  • Kommen bestimmte Falten auf einem Foto mehr zur Geltung ?
  • Bildet der Kopf mit dem Stoff eine harmonische Einheit oder sieht er wie abgetrennt aus?

 

Diana macht ebenfalls den Test:  Hier für den Frühling

IMG_3074

Hier trägt Diana ein hellgrünes Shirt am Hals

 

Hier testet Diana den Herbst für Sie:

IMG_3073

Diana hält ein rotes Shirt

 

Wiederholen Sie den Test bis Sie sich sicher sind, ob Sie ein Frühling  oder Herbsttyp sind.

 

IMG_3079

Hier hat sie sich einen blauen Rock über den Kopf gezogen

 

Dieses Blau würde ich dem Frühling oder auch Sommer zu ordnen. Weil es blau als auch gelb unterlegt sein kann…

 

IMG_3075

Diana trägt eine gelbe Jacke am Hals

 

Dieses Gelb können wir dem Herbst, aber auch dem Frühling zu teilen…

Ist Diana ein Frühling oder Herbst?

Meine Bücher, Filme und Blogs

 

Advertisements

Sind Sie ein kalter oder warmer Farbtyp? Hannah macht den Test

Sie testen zuerst mit den Bestimmungsfarben, ob Sie ein kalter oder warmer Farbtyp sind.

Achten Sie bitte, bei den jeweils zwei Farben (Bildern), auf Folgendes:

  • Strahlen Ihre Augen oder sehen sie stumpf aus  ?
  • Ist die Größe Ihrer Augen unterschiedlich auf beiden Fotos  ?
  • Sieht Ihr Gesicht gesund oder kalkig und kränklich  aus ?
  • Wirkt  Ihr Gesicht weich oder hart ?
  • Kommen bestimmte Falten auf einem Foto mehr zur Geltung ?
  • Bildet der Kopf mit dem Stoff eine harmonische Einheit oder sieht er wie abgetrennt aus?

 

Vergleichen Sie bitte im Spiegel:

Wollweiß (warm)  mit Schneeweiß (kalt)

IMG_1852

Hannah mit einem wollweißen Schal

IMG_1850

Hannah mit einem schneeweißen Kleid um den Hals

 

Vergleichen Sie nun Gold (warm) / Silber (kalt) :

IMG_1854

Hannah mit einem goldenen Deko-Teller

IMG_1855

Hannah mit einem silbernen Tablett von einer Kuchenhaube

 

IMG_1860

Sie können auch Schmuck dazu nehmen.

IMG_1859

Oder Deko-Gegenstände aus Ihrem Umfeld.

 

Vergleichen Sie auch Braun (warm) mit Schwarz (kalt) :

IMG_1848

Hannah mit einem braunen Pullover

 

IMG_1849

Hannah mit einer schwarzen Bluse um den Hals

Beantworten Sie die o.g. Fragen, wenn Sie Hannah anschauen!

Ist Hannah ein kalter oder warmer Farbtyp?

 

 Wenn Sie unterwegs sind, beobachten Sie, ob Ihr Gegenüber mit goldnem oder silbernem Schmuck mehr strahlen würde ?

Würde diese Person mit Wollweiß  oder Weiß gefälliger aussehen?

Macht diese Person Schwarz oder Braun eher blass?

Ist diese Person demnach ein warmer oder kalter Farbtyp?

Meine Bücher, Filme und Blogs

Sie sind ein warmer Farbtyp! Frühling oder Herbst?

Wenn ich Hannahs Fotos betrachte, erkenne ich auf allen warmen Farbtypen-Fots, dass Hannah eine gesündere Hautfarbe besitzt, gefälliger aussieht und ihr Gesicht mit dem jeweiligen Material eine richtige Einheit bildet, also viel kompletter wirkt. Hannah strahlt mehr aus sich heraus auf den warmen Farbtyp-Fotos als auf den kalten.

Nehmen Sie nun die Fotos mit den Bestimmungsfarben von oben für den Frühling und Herbst zur Hand und suchen Sie diese in Ihrem Kleiderschrank und in Ihrem Haushalt.

Jetzt legen Sie sich wieder abwechselnd Stoffe und Materialien beider Farbtypen um Ihren Hals und beantworten  folgende Fragen:

 

  • Strahlen Ihre Augen oder sehen sie stumpf aus  ?
  • Ist die Größe Ihrer Augen unterschiedlich auf beiden Fotos  ?
  • Sieht Ihr Gesicht gesund oder kalkig und kränklich  aus ?
  • Wirkt  Ihr Gesicht weich oder hart ?
  • Kommen bestimmte Falten auf einem Foto mehr zur Geltung ?
  • Bildet der Kopf mit dem Stoff eine harmonische Einheit oder sieht er wie abgetrennt aus?

 

Hannah macht ebenfalls den Test:  Hier für den Frühling

IMG_1864

Hannah hat einen hellgrünen Kissenbezug um ihren Hals gelegt

 

Hier testet Hannah den Herbst für Sie:

IMG_1882

Hannah trägt ein rostbraunes Handtuch nah am Gesicht.

 

Wiederholen Sie den Test bis Sie sich sicher sind, ob Sie ein Frühling  oder Herbsttyp sind.

 

IMG_1870

Hier probiert es Hannah mit einem Tshirt für den Frühling

 

 

IMG_1869

Für den Herbst hat sich Hannah ein bedrucktes Seidentuch ausgesucht

 

Ist Hannah ein Frühling oder Herbst? Sie können es sogar an Hannahs unbewußter Reaktion in ihrem Gesicht erkennen!

Meine Bücher, Filme und Blogs

 

Farbtyp Herbst

IMG_1871

Hannah ist der Farbtyp Herbst!

Wenn Sie sich die Fotos von Hannah genauer betrachten, werden Sie feststellen, dass einzelne Unebenheiten in ihrem Gesicht beim Farbtyp Frühling deutlicher hervorstechen als beim Farbtyp Herbst.

Bei den Textilien zum Farbtyp Frühling sieht Hannahs Gesicht wesentlicher blasser aus als bei den Kleidungsstücken zum Farbtyp Herbst.

Hannahs Gesicht bildet mit den Dingen vom Farbtyp Herbst eine harmonische Einheit. Während beim Farbtyp Frühling Test scheint ihr Hals losgelöst vom übrigen Körper zu sein.

IMG_1875

Hannah mit eigenem Tshirt und passendem Schmuck

Hannah trägt ein moosgrünes Tshirt mit goldenen Kreolen.

IMG_1879

Hannah mit brauner Brille und einer Edelsteinkette

 

Passender Schmuck für den Herbst Farbtyp:
alle warmen Materialien in denen Ihre Farben vorkommen (Gold, Bernstein, Holz, Edelsteine, Kupfer, Bronze, Horn z.B.)

Achten Sie darauf, dass Brillen, Ketten, Tücher – also alles, was dem Gesicht nahe ist, Ihre Farben enthält.

Je weiter es vom Gesicht weg ist, wie z.B. Hosen, Röcke, Strümpfe, Schuhe können es auch andere Farben sein.

Ich besorgte mir am Anfang nur Tshirts in meiner Farbe. Meine Hosen waren alle dunkler, da ich nicht sofort alles auswechseln wollte und konnte.

Natürlich können Sie Ihre Farben kombinieren mit Ihren Lieblingsstücken auch in anderen Farben Ihrer Wahl.

Beobachten Sie Menschen in Ihrer Umgebung, ob Sie einen Farbtyp Herbst entdecken! Trägt dieser Mensch seine Farben oder nicht?

Meine Bücher, Filme und Blogs

 

Wie finde ich meinen Farbtyp im Laden?

WP_20140517_18_14_51_Pro

Winter + Herbst

 

WP_20140302_11_38_45_Pro

Winter

 

Nehmen Sie Schals zur Hand (Laden/von zu Hause), bei denen Sie sicher sind, dass Sie Ihrem Farbtyp entsprechen und suchen Sie die entsprechende Kleidung für sich heraus.

Nehmen Sie ein Kleidungsstück (Laden/von zu Hause), dass Ihrer Bestimmungsfarbe entspricht und halten Sie es an die Kleidung, die Sie kaufen wollen.

Nehmen Sie Ihren Farbpass mit und halten Sie nun die verschiedenen Kleidungsstücke. Schauen Sie welche Farben sind entsprechend Ihrem Typ warm oder kalt und wie harmonisch passen Sie zu Ihren Farben?

IMG_4519

Frühling

 Meine Bücher, Filme und Blogs

Schmuck für den richtigen Farbtyp

WP_20140517_18_14_44_Pro

Bernstein passt zum Farbtyp Frühling und Herbst

 

IMG_4513

Der goldene Schmuck mit braunen Steinen würde dem Farbtyp Herbst stehen

 

IMG_4525

Strass und Perlen in Silber gehören zu den Farbtypen Sommer als auch Winter

 

IMG_4512

Silber und Weiß steht dem Farbtyp Sommer und Winter besonders gut

 

IMG_45121

Diese Ringe unterstreichen die Farbtypen  Sommer und Winter

 

IMG_45122

Diese Uhr könnte der Farbtyp Frühling oder Herbst tragen

 Meine Bücher, Filme und Blogs

 

 

Welche Einrichtung gehört zu welchem Farbtyp?

Schauen Sie sich nacheinander die Fotos mit den entsprechenden Einrichtungen an und beachten Sie dabei Folgendes:

  •  Sind die Farben Blau hinterlegt (kalt) oder Gelb hinterlegt (warm)?
  • Sind die Möbel aus einem warmen Holz oder scheint es eher kalt zu wirken?
  • Werden silberne (kalte) oder goldene (warme) Materialien verwendet?
  • Ist eher Braun (warm) oder Schwarz (kalt) als Farbe zu sehen?
  • Stechen eher weiße (kalte) Materialien hervor oder cremefarbene (warme)?

 

Wenn Sie wissen, ob es sich um einen warmen oder kalten Farbtyp handelt, können Sie auch erkennen, welcher Farbtyp es ist?

IMG_2896

1. Bild

IMG_2142

2. Bild

IMG_1032

3. Bild

IMG_3086

4. Bild

IMG_0270

5. Bild

1. Bild: Wir haben hier beige Wände, 2 Bilder mit hellgelben, hellgrünen, warmen Motiven und Farben. Helles Holz, welches warm wirkt. Alles sehr Gelb hinterlegt, also ein warmes Ambiente. Da es sehr hell ist, haben wir hier den Frühling.

2. Bild: Wir sehen, dunkelbraunes Holz, schwarze und weiße Materialien stechen ins Auge, sowie Lila. Dies ist ein kalter Farbtyp. Könnte Sommer sein, ist jedoch die Einrichtung eines Winters.

3. Bild: Wir können dunkles Holz, goldene Rahmen, dunkelrote Polstermöbel und Teppiche erkennen. Auf den ersten Blick könnte es vermutlich ein Herbst sein, da auch die goldenen Rahmen sehr auffallen. Das Rot ist blau unterlegt und der Raum wirkt auf mich eher kalt vom Farbtyp her, also Winter.

4. Bild: Selbst bei den Spielsachen herrschen warme Farben vor; Grün, Gelb und warmes Rosa. Die Wand hat ebenfalls einen warmen hellen Farbton. Alles in allem Gelb hinterlegt: Frühling.

5. Bild: Der Sessel und die Gardinen deuten auf einen warmen Farbtyp hin. Hier könnte man sich streiten, ob nun Frühling oder Herbst. Ich habe es eher als dunklen Frühling oder Herbst empfunden.

Meine Bücher, Filme und Blogs

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: